Das Mundstück – Bindeglied zwischen Bläser & Instrument

Die richtige Wahl

Das Mundstück – Bindeglied zwischen Bläser und Instrument

Aus dieser Funktion heraus gewinnt es seine große Bedeutung, denn es muss für den Bläser passend sein und ihm dabei helfen, seine persönlichen Wünsche und Vorstellungen hinsichtlich Ansatz, Tonfarbe, Tonqualität, Sicherheit und Ausdauer zu erfüllen. Die Mundstücke aus dem umfassenden JK-Programm helfen dem Bläser die beste Klangart leichter zu erreichen und seinen individuellen Ansprüchen gerecht zu werden.

Die charakteristischen Abschnitte eines Mundstückes bilden zusammen eine funktionelle Einheit. Selbst geringste Veränderungen an einem Mundstück­abschnitt haben ein anderes Verhalten des Mundstückes zur Folge. Zur bewussten Auswahl des richtigen Mundstückes muss der Zusammenhang zwischen Form und Funktion der einzelnen Teile verstanden werden. Die wichtigsten Grundkenntnisse hierfür werden im Leitfaden aufgezeigt.

Die Materialwahl – entscheidend für hervorragende Qualität in Ton und Ansprache

Bei der Entwicklung der JK-Mundstücke wurde neben dem funktionellen Zusammenspiel der einzelnen Abschnitte des Mundstückes auch der Materialwahl besondere Beachtung geschenkt. Nur so konnte die hervorragende Qualität in Ton und Ansprache erreicht werden. Durch die Benutzung eines mit Edelmetallen überzogenen Mundstückes (versilbert, vergoldet) wird eine Oberflächenveränderung durch Schweiß oder Speichel vermieden.

Ein Mundstück mit Kunststoffrand ist vor allem im Freien und in der kalten Jahreszeit vorteilhaft, da es einen guten Kälteschutz bietet. Außerdem bleibt die typische Tonqualität eines Metallmundstückes erhalten. Plexiglas-Mundstücke, die ebenfalls gegen Kälte schützen, werden vor allem zu Lehrzwecken verwendet, da sie aus vollständig durchsichtigem Kunstglas gefertigt sind. Ihr Toncharakter ist weicher als der von Metallmundstücken.

Der Kesseldurchmesser

bestimmt wieviel Lippenfläche schwingen kann.

Der Kesseldurchmesser muss so groß gewählt werden, dass die Beweglichkeit der Lippen gewährleistet ist. Dadurch wird eine optimale Tonqualität und ein schwingender Ton erreicht. Der passende Kesseldurchmesser wird durch die physiologischen Eigenschaften (Kieferstellung, Zahnstellung, Anlage der Ringmuskulatur) des einzelnen Blechbläsers bestimmt.

Die Kesselformen

differenzieren Tonfarbe und -Qualität.

Ein tiefer Kessel bedeutet großes Tonvolumen. Er erzeugt einen vollen und weichen Ton. Diese Tonqualität wird im Konzertbereich bevorzugt.

Der mittlere Kessel ermöglicht die größten Variationen im Klangbereich.
Sein heller klarer Ton eröffnet stilistisch die größten Möglichkeiten.

Der flache Kessel erzeugt einen mittelharten, strahlenden Ton, speziell geeignet für den Jazz- und Tanzmusikbereichen. Hohe Tonlagen werden leichter erreicht.

Der extrem flache Kessel mit seinem harten, brillanten Ton, eignet sich besonders für Bläser mit sehr schmalen Lippen.

Schwierigkeiten, die im hohen Tonbereich auftreten, werden gemindert.

Für alle Mundstücke USA-LINE gelten folgende Kesseltiefenbezeichnungen:

A-Modelle:tiefe Kessel
B-Modelle:mitteltiefe Kessel
C-Modelle:mittelflache Kessel
D-Modelle:flache Kessel
E-Modelle:sehr flache Kessel
W-Modelle:mit breitem Polsterrand
Modelle ohne Buchstaben:mittlere Kessel

Der Kessel-Verlauf der JK-Mundstücke stellt durch seine speziell entworfene Linienführung eine verbindende Einheit zwischen Ansatz und Bohrung dar.

Deshalb zeichnet sich JK-Mundstücke durch besonders reine und vorzügliche Tonqualität aus.

Der Rand/Ansatz

garantiert Lippenbeweglichkeit und bequemen Sitz.

Schmale Ränder gewährleisten größte Beweglichkeit und ermöglichen alle Zungentechniken. Sie sind jedoch anstrengender zu spielen, da der Druck auf die Lippenmuskulatur vor einem sehr engen Bereich ausgeht und somit stärker wirkt.

Ein zu breiter Rand fühlt sich oft bequem an, fixiert aber die Lippen in eine feste Position und schränkt damit ihre Beweglichkeit ein. 

Der Rand oder Ansatz des JK-Mundstückes ist so geformt, dass ein möglichst gleichmäßiger Druck auf die Lippen einwirkt. Die Lippenform bestimmt die Randbreite und auch die Form des Kessels. So tendieren Bläse mit dicken Lippen zu einem Mundstück mit breiterem Rand und Größerem Kessel.

Innen- und Außenrand bilden den Ansatz, dessen höchster Punkt bei allen JK-Mundstücken im ersten dritteldes inneren Rand-Bereiches liegt.

Wird der höchste Punkt nach außen verlagert und der Radius des Innenrandes vergrößert, liegt der Rand des Mundstückes scheinbar bequemer auf den Lippen.

Der feste Sitz aber wird beeinträchtigt und der brillante Klang geht verloren, denn die Töne werden matt.

Die Bohrung

bestimmt wieviel Klangvolumen im Instrument entwickelt wird.

Die Größe der Bohrung bestimmt wieviel Klangvolumen im Instrument entwickelt wird. Die Länge der Seele (=zylindrischer Teil der Bohrung) beeinflusst entscheidend die Ansprache. Ist sie zu kurz, leidet die Tonstabilität. Ist sie zu lang wird Ansprache und Intonation beeinträchtigt.

Auch die Rückbohrung stellt einen sehr wichtigen Bestandteil jedes Mundstückes dar. Sie ist für die Weiterführung einer konzentrierten Luftsäule in dem Instrument bedeutet.

Für alle JK-Mundstücke gelten bezüglich der Rückbohrung folgende Varianten:

Rückbohrung A1:kleine, enge Rückbohrung
Rückbohrung A2:mittlere Rückbohrung
Rückbohrung A3:größere, weite Rückbohrung

Mundstücke

Mundstück Zubehör

Mundstück-Taschen

aus Rindleder mit Kletterverschluss

Nr.Mundstück
230Waldhorn
231Trompete
232Posaune
233Tuba

aus Cortex, gefüttert

Nr.Mundstück
2342 Trompeten
2353 Trompeten
2364 Trompeten
2372 Posaunen
2383 Posaunen
2394 Posaunen
2402 Tuba

Mundstück-Bürstchen

Nr.Mundstück
243Waldhorn bis Trompete
244Posaune bis Tuba
Mundstück-Bürstchen

Lippenkontrollringe versilbert

Nr.Mundstück
251Trompete
252Waldhorn
253Tenorhorn
254Posaune
255Tuba
Lippenkontrollringe versilbert

Adapter versilbert

Nr.Mundstück
245Waldhorn – Althorn
245aWaldhorn – Parforcehorn
246Us- auf dt. Flügelhornschaft
247Kornett – Trompete
248Posaune – Bariton
248aBariton – Bassposaune
249Posaune – Bassposaune
250F-Tuba | B-Tuba
Aufsteckringe versilbert

Aufsteckringe versilbert

Nr.Mundstück
256Waldhorn
257Trompete
258Flügelhorn dt. Schaft
258aFlügelhorn amerik. Schaft
259Kornett
260Posaune für Exclusive-Modelle
260aPosaune für USA-Modelle
261Bassposaune für Exclusive-Modelle
261aBassposaune für USA-Modelle
262Tuba
Adapter versilbert